simple responsive site generator software

Ästhetische Medizin

Hier erhalten Sie weitere Informationen über meine
Behandlungsmethoden in der ästhetischen Medizin.

Mesotherapie

Hyaluronbehandlungen

Fadenlifting

PRP "Vampirelifting"


Mesotherapie

Bei der Mesotherapie werden viele verschiedene Wirkstoffe eingesetzt, oft bereits als "Cocktails", unter anderem auch Hyaluronsäure.
Diese Wirkstoffe werden entweder direkt unter die Haut gespritzt oder aber auf die Haut aufgetragen und dann mithilfe des sogenannten "Microneedling" tiefer in die Haut eingebracht. Anders als beim Auftragen von Kosmetika können hier die Wirkstoffe besser in tiefere Hautschichten gelangen und dort ihre Wirkung entfalten. Möglich ist die Anwendung von Mesotherapie im Gesicht und auch am Körper, zum Beispiel bei Cellulite oder auch in Form der "Fett-weg-Spritze" und zur Verjüngung von trockener, erschlaffter Haut.
Es gibt soviele Wirkstoff-Cocktails und Anwendungsbereiche, dass auch hier die Möglichkeiten Ihrer individuellen Behandlung am besten in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.


Hyaluron-Behandlungen

Hyaluronsäure ist ein Stoff, der natürlich im Körper vorkommt. Er hält die Haut straff und durchfeuchtet. Leider lässt mit dem Älterwerden die körpereigene Produktion nach, die Haut wird trockener und die Straffheit lässt nach. Mimik, Lebensstil und Umwelteinflüsse hinterlassen ihre Spuren und man wünscht sich, wieder so auszusehen, wie man sich fühlt. Hier bietet die Behandlung mit Hyaluronsäure viele Möglichkeiten:
Von unvernetzter Hyaluronsäure, die mit Mesotherapie in die Haut eingearbeitet wird, über das Unterspritzen einzelner Falten und schliesslich dem Zurückgeben von verlorenem Volumen ist vieles möglich. Das Gesicht kann praktisch modeliert werden!Mögliche Zonen für die Behandlung wären zum Beispiel: Mimikfältchen, Trockenheitsfältchen, Volumen an den Wangenknochen, vollere und definierte Lippen. Sogar eine Nasen-OP lässt sich heute oft vermeiden, da man mit Hyaluronsäure den Nasenrücken begradigen, die Nasenspitze vergrössern und anheben kann. Bekannt ist dieses Verfahren als "5-minute-nose-job".... Das Ergebnis Ihrer Unterspritzung ist sofort sichtbar und hält- je nach Stoffwechsel des Kunden- zwischen 4 und 12 Monaten an. Ich verwende in meiner Praxis ausschliesslich qualitativ hochwertige Produkte.



Fadenlifting

Das Fadenlifting mit Fäden aus Polydiaxanon, chirurgischem Nahtmaterial, das in der Chirurgie seit vielen Jahren verwendet wird, bietet viele Möglichkeiten. Verschiedene Stärken, Längen und Verarbeitung der Fäden können verwendet werden, um Ihre Behandlung individuell für Sie zu planen, je nach gewünschtem Ergebnis.Einerseits kann durch das Setzen von Gittern dünner und gedrehter Fäden ins Unterhautfettgewebe eine neue und straffere Gewebestruktur erschaffen werden- dies geschieht durch die Stimulation des Einführens der Kanüle und dann in den folgenden Wochen durch die Auflösung der Fäden, was zur Bildung einer neuen Kollagenstruktur führt.Andererseits gibt es noch die sogenannten COG oder BARB-Fäden, diese helfen mit kleinen Widerhaken, die sich im Gewebe verankern, einen stärkeren Liftingeffekt zu erzeugen. Auch diese Fäden lösen sich im Lauf von mehreren Monaten komplett auf.Die Fäden befinden sich in dünnen, beweglichen Kanülen, mit denen sie ins Unterhautfettgewebe eingebracht werden, beim Herausziehen der Kanüle verbleibt der Faden im Gewebe.Ihr endgültiges Behandlungsergebnis dürfen Sie nach ca. 8 Wochen erwarten. Das Fadenlifting ist hervorragend mit anderen Methoden wie Unterspritzung mit Hyaluronsäure kombinierbar. Auf Wunsch können jederzeit noch mehr Fäden gelegt werden, sollte das gewünschte Ergebnis nicht gleich bei der ersten Behandlung erreicht werden.


PRP "Vampirelifting"

Bei dieser Behandlung wird aus Ihrem eigenen Blut mithilfe von Aufarbeitung direkt in der Praxis das sogenannte "Platelet-Rich-Plasma" gewonnen. Auch in der naturheilkundlichen Praxis durfte ich schon sehr gute Erfahrung mit Eigenblutbehandlung sammeln, zum Beispiel zur Verbesserung des Immunsystems oder bei Allergien. Das konzentrierte Blutplasma wird auch zu anderen Zwecken eingesetzt, zum Beispiel zur Schmerzbehandlung und Verbesserung der Wundheilung. Beim sogenannten Vampirlifting wird das Plasma mit Injektion und Microneedling eingearbeitet und hat die Wirkung, dass durch konzentrierte Wachstumsfaktoren die Bildung von neuem Kollagen angeregt wird. Die Hautstruktur kann sich verbessern und die Haut glatter, strahlender und straffer werden. Da es sich bei PRP um körpereigenes Material handelt, sind keine Unverträglichkeitsreaktionen zu erwarten.
Die PRP-Behandlung ist besonders interessant zur Behandlung des empfindlichen Augenbereiches, aber auch hervorragend geeignet für das ganze Gesicht, Hals, Dekoletee und Hände sowie im Kopfbereich- Haaransatz und Geheimratsecken (hier kann das Haarwachstum wieder angeregt werden).

Für optimale Ergebnisse werden ca.3 Behandlungen pro Zone, jeweils im Abstand von 4-6 Wochen empfohlen. Danach reicht eine Auffrischungsbehandlung alle 6-12 Monate.

Weitere Informationen:


Hier finden Sie ein paar Informationen über die Ausübung des Heilpraktikerberufes:

>> Was ist eigentlich ein Heilpraktiker?


Hier finden Sie ein paar unserer Kundenmeinungen:

>> Kundenmeinungen


Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu www.fadenlifting-stuttgart.de:

>> Melanie Roczinski bei Facebook



..............................................................................

Unter den passenden Umständen ist ausserdem auch ein Hausbesuch möglich.

..............................................................................